Clean Power

Internationale Erfahrungen
Geschrieben von: Trummer Alois
Freitag, den 19. August 2016 um 17:17 Uhr
PDF Drucken E-Mail

Skydive international 2016 :: Unsere jungen Fallschirmspringer waren 2016 im In-und Ausland sehr aktiv Kaum ein Wochenende, an dem über dem Flugplatz Fürstenfeld nicht die bunten Fallschirme unserer Skydiver zu sehen sind. Knapp tausend Absprünge waren es schon wieder  im heurigen Jahr. Ob Tandemsprünge, Solo- oder Teamsprünge (oder im Frühjahr der Fallschirmspringerkurs), es ist immer was los. Und wenn Zeit bleibt, werden auch noch Springerevents im Ausland besucht. So wie in den letzten Wochen:

Eine Gruppe unseres Teams hat in Bovec/Slowenien das Pilatus-Porter-Boogie  besucht und ist anschließend ins europäische „Fallschirmspringer-Mekka“ nach Klatovy/Tschechien gereist, wo 5 Skyvans und 2 Cessna-Caravan im Dauereinsatz standen.  Französische und deutsche Fallschirmspringer stellten dort neue Formationsrekorde auf. Mit vielen Sprüngen mehr im Sprungbuch sowie tollen Erfahrungen und Eindrücken reicher, ging es zurück nach Fürstenfeld um die Clubmeisterschaft zu organisieren bzw. zu springen. Wie bereits berichtet, stand im letzten Winter auch ein Trainingslager in Sevilla/Spanien auf dem Programm.

Übrigens: mehrere Springer waren auch beim Clubausflug in Vrsar mit von der Partie (leider gab es dort keine Sprunggelegenheit) und sind dann von Vrsar (Meer) direkt in die Berge zum Sprungplatz nach Bovec gefahren.

Die meisten Skydiver sind heutzutage mit Helmkameras ausgestattet. So entstehen dann die vielen spektakulären Freifallaufnahmen, die unser engagierter und begnadeter   Kameramann und Sektionsleiter Martin Brüstle in mühevoller Arbeit immer wieder aufbereitet. Ein super Beitrag, den Fallschirmsport auch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.  

Das Logo „Skydive Airteam Fürstenfeld“ ist längst zum Markenzeichen geworden. Ob auf Helmen, T-Shirts, Jacken  (manche tragen es sogar auf ihren Springerschuhen!) – unsere Fallschirmspringer kann man schon auf den ersten Blick erkennen. Ein super Team mit einem ausgeprägten Teamgeist!

Im Album gibt's Fotos des letzten Auslandstrips. Mit dabei waren: Martin, Flo, Gü, Nici, Gerhard, Rene, Patrick

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 21. August 2016 um 14:35 Uhr