Clean Power

Puszta Champion
Geschrieben von: Marlovits Thomas
Montag, den 26. November 2018 um 19:36 Uhr
PDF Drucken E-Mail

Freiflug EM 2018 in Ungarn :: Beeindruckender Auftritt unseres Marco Bierbauer Zum kalten Jahresende ein kleiner Rückblick auf den heißen Sommer. Da trumpfte "unser" Marco Bierbauer groß auf. Nach seiner Silbermedaille im Speed Skydiving im Vorjahr erreichte er dieses Jahr eine weitere Silberne - als Mitglied der Österreichischen Mannschaft bei der Modell-Freiflug-EM in Ungarn. Damit ist er der einzige Fürstenfelder, der gleich in zwei Flugsportarten am Stockerl stehen durfte!

Bei der Klasse F1A wird ein federleichtes Flugmodell (Spannweite 250mm bei nur 410 Gramm) mittels 50m-Seil zu Fuß hochgeschleppt und wenn die Thermik "anbeißt" durch einen Ruck am Seil ausgeklinkt. Durch Herummarschieren am Wettbewerbsgelände suchen die Piloten geschickt den optimalen Platz, bevor sie das Modell loslassen. Ziel ist es, dass das Flugzeug eine von der Jury vorgegebene (erstaunlich lange!) Zeitspanne selbstständig in der Luft bleibt - drei, vier oder im Stechen sogar sechs Minuten!

Für Marco war es die erste Teilnahme bei einer EM. Mit heimgebracht hat er unvergessliche Impressionen und eine Medaille, auf die er mehr als stolz sein darf!

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. November 2018 um 20:15 Uhr